Chrysokoll

CHRYSOKOLL
Chrysokoll Wirkung

Chrysokoll bedeutet soviel wie "Goldleim" (griech. chrysos=Gold, kolla=Leim). Da die mögliche Heilwirkung von Edelsteinen und die mögliche Wirkung von Steinen nicht wissenschaftlich nachweisbar ist, vermeiden wir hier bewußt Edelsteine - Wirkungen und die Wirkung von Chrysokoll-Steinen zu beschreiben. Wir empfehlen Ihnen bei Interesse

Chrysokoll-Stein Wirkungen und Bedeutungen lesen Sie am Besten in der einschlägigen Literatur, die umgangssprachlich als Steinheilkunde bezeichnet wird. Wir empfehlen Edelsteinebücher von  Michael Gienger und Walter von Holst. Beide sind bekannte Autoren in der Szene der Edelsteine , bekannt bei allen, die gerne Edelsteine anwenden. In fast allen dieser Steinbücher wird auch die angebliche

Wirkung von Chrysokoll genauer beschrieben.  In diesen Büchern steht Chrysokoll meistens für folgende Punkte:

gibt Antrieb bei Trägheit
hilft eigene Angelegenheiten gesammelt und konzentriert zu regeln
  hilft einen kühlen Kopf zu bewahren
Leichtigkeit und Gelassenheit
hilft sich ständig verändernde Situationen zu akzeptieren

Mineralogie
Farbe:grün,blau
Strichfarbe:grünlichweiß
Mohshärte:2-4
Dichte:2-2,4
Transparenz:undurchsichtig
Chemismus:wasserhaltiges Kupfer-Silikat

Angewendet werden von Heilpraktikern meißt flache Steine und Handschmeichler die oft als Seifensteine bezeichnet werden. Die flache Form von solchen Chrysokoll-Handschmeichlern ist ideal für allerlei Anwendungen da Handschmeichelsteine gut auf die Haut aufgelegt  werden können. Natürlich können diese flachen Steine auch auf den Körper aufgeklebt werden. Zusätzlich können sie durch die unterschiedlichen Anwendungen, wie kneten, klopfen, rollen oder streicheln, als Massagesteine verwendet werden. Aufgrund der  großen Fläche kommt die wunderschöne Maserung bei jedem Stein  besonders gut zur Geltung und kann sehr gut zwischen dem Daumen und Zeigefinger gehalten werden.

 

Chrysokoll

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Suchen Sie erneut